Sonnabend, 28.04.2018

 Theaterfahrt zur Premiere DIE DREIGROSCHENOPER

in die Staatsoperette Dresden


Abfahrt: 14:30 Uhr am Theater nach Dresden

Führung Kraftwerk Dresden Mitte

Abendimbiss Vinothek Staatsoperette

Einführung mit Gedanken zum Regiekonzept - Ronny Scholz

DIE DREIGROSCHENOPER

Premierenfeier mit Wolgang Schaller, Intendant

Rückfahrt: gegen 23:30 Uhr

 






Mitgliederbrief Oktober 2013

 

                                                                                

Verehrte Mitglieder,

die Sommerpause unseres Theaters ist längst zu Ende und die erste Premiere der neuen Spielzeit fand am 5.Oktober statt. Zum 12. Mal ehrten wir nach der  Premiere  die Publikumslieblinge der vergangenen Spielzeit. Vom  Publikum wurden in etwa 700 Meinungsäußerungen viele Künstler und Werke mit  Stimmen bedacht. Es gab eine völlig neue Konstellation, das Publikum bedachte fast alle Künstler des Hauses mit dicht beieinander liegender Stimmenzahl, was für eine ausgewogene starke Ensemble-Leistung spricht. Während Eckehard Stier bei seiner Verabschiedung die Ehrennadel des TMV erhalten hatte, vergaben wir  in diesem Jahr drei Sonderpreise.

Einen Sonderpreis der Spielzeit 2012/13 erhält das Ensemble, das dem Musical ANATEVKA unter der Regie von Sebastian Ritschel zu einem beachtenswerten künstlerischer Erlebnis verholfen hat.

Mit Freude stellten wir fest, dass die Zahl der Fans für zeitgenössisches Tanztheater deutlich im  Wachsen begriffen ist. Die Tanzcompany unter Leitung von Marko E. Weigert und Dan Pelleg erhält einen Sonderpreis. Das Publikum zollt hohe Anerkennung für die Inszenierungen  „Alpha 1“ und

„Schmetterlingsdefekt“.

Einen weiteren Sonderpreis konnten wir an Herrn Ulrich Kern, Kapellmeister und stellvertretenden GMD, vergeben. Das Publikum dankt ihm für seine kontinuierliche Arbeit mit der Neuen Lausitzer Philharmonie.

Noch einmal danken wir für die Spenden, die die neuen  Theatervorhänge Realität werden ließen. Dadurch konnten wir dem Theater einen Wert von etwa 20 000 Euro übergeben. Den Spendern setzten wir ein kleines Denkmal mit der Spendertafel im Foyer.

Gern stellen wir Ihnen unsere eigenen Veranstaltungen für die nächste Zeit vor:

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 19:30 Uhr , Krypta

ALBERT-SCHWEITZER-BLÄSER-SEXTETTS

Die Solisten präsentieren in einer außergewöhnlichen Gegenüberstellung auf neuen & historischen Instrumenten- Raritäten & Kleinodien der Kompositionskunst

 

Sechs Solisten sind  Preisträger internationaler Wettbewerbe, Solobläser deutscher Spitzenorchester, Professoren an deutschen Musikhochschulen.

Die Lebenswege der sechs Musiker sprechen für sich und sind Garant für spannende, feurige

und innige Interpretationen. Den Hörer erwartet ein ungewöhnlicher Konzertabend.

Für TMV-Mitglieder gibt es Karten zum Sonderpreis im Vorverkauf an der Theaterkasse.

Donnerstag, 14.November 2013, 17:00 Uhr Foyer des Theaters 

Flöten                   

Flötisten

Orchesterklang      Die Staatskapelle Dresden zwischen Weber und Strauss

Prof. Eckart Haupt spricht über den  unverwechselbaren Klang der Staatskapelle Dresden 

Vortrag  mit Bildern und Musik sowie anschließender Diskussion 

Dienstag,  31. Dezember 2011, 15:30 Uhr

Krypta der Peterskirche

K l a v i e r q u a r t e t t e  

Klavierquartette sind ein besonderer Höhepunkt innerhalb der Kammermusik.  Das Orbis Trio aus Prag arbeitet mit dem Bratscher Martin Stupka zusammen, um diese Kleinode der Musikliteratur in die Konzertsäle zu bringen. Sie spielen  bei uns Werke von Beethoven, Mozart und Dvorak.

  

Wir freuen uns auf Begegnungen mit Ihnen und  grüßen Sie herzlich

Ihre Renate Winkler

 


 

 

Mitgliederbrief Mai 2013


Sehr geehrte Mitglieder,

eine Spielzeit neigt sich fast ihrem Ende entgegen. Zuvor erwarten uns noch zwei Premieren und das Sinfoniekonzert „Finale“, das ein Abschiednehmen von GMD Eckehard Stier bedeutet.

Am 25. Mai 2013 hatte „Figaro“ Premiere in Görlitz. Trotz des Fußballspieles gab es ein nahezu ausverkauftes Haus und die Premierenbesucher feierten die sehr gelungene Inszenierung mit riesigem Applaus.

Stolz konnten wir den neuen Vorhang bewundern, den wir am 5. Mai mit einem Benefizkonzert an den Generalintendanten übergeben konnten. Wir bedanken uns bei GMD Eckehard Stier und bei Olga Dribas für das wunderbare Konzert auf zwei Flügeln. Beide begeisterten die Konzertfreunde durch ihr Spiel und GMD Stier schuf auch durch persönliche Worte eine besondere Atmosphäre.

Unsere Spendenaktion geht weiter und wir finanzieren nun die Vorhänge für die Bühnenlauben.

Ein herzlicher Dank gilt allen Spendern. Wir werten dies als ein Symbol der Verbundenheit mit unserem Gerhart- Hauptmann-Theater. Nach dem Abschluss der Aktion wird eine Spendertafel im Foyer davon künden.

Am Dienstag, 4.Juni und am Freitag, 7. Juni werden wir nach dem Sinfoniekonzert „Finale“ unseren GMD Eckehard Stier verabschieden. Nach den Konzerten in Görlitz findet im Rangfoyer ein Publikumsempfang zur Verabschiedung von Herrn Stier statt. Die Veranstaltung beginnt gegen 21:30 Uhr.

Seinem Wirken haben die Theaterfreunde sehr viel zu verdanken. Er hat die Konzerte in der Region zu beachteten Ereignissen im Kulturleben werden lassen. Wir Konzertbesucher haben beeindruckende Konzerte mit herausragenden Solisten erlebt und sind immer wieder beglückt aus den Konzertsälen nach Hause gegangen. Eckehard Stier verstand es, sich dem Publikum zu zuwenden und es gelang ihm, das Konzertpublikum auch an zeitgenössische Musik heranzuführen.

Unsere guten Wünsche begleiten ihn, wenn er als gefragter Dirigent in die weite Welt hinauszieht.

Am 17. Juni 2013 laden wir Sie zur Jahreshauptversammlung ein. Wir werden aus berufenem Munde über die neue Spielzeit informiert und können mit dem Generalintendanten Klaus Arauner und der Schauspieldirektorin Dorotty Szalma ins Gesprächkommen. Sie erhalten eine gesonderte Einladung dazu.

Ein Theatertag des Augustum-Annen-Gymnasiums findet am 21. Juni 2013 mit der Vorstellung „ANATEVKA“ statt.

Der TMV fördert das Projekt  „Schüler, Lehrer und Eltern gehen gemeinsam ins Theater“ materiell und ideell. Wenn Sie dabei sein wollen, fragen Sie ab dem 15. Juni nach Restkarten an der Theaterkasse.

Wir möchten Ihnen recht bald den neuen GMD Andrea Sanguineti vorstellen und werden den vereinbarten Termin auf unserer Homepage und über die Presse mitteilen.

Mit herzlichen Grüßen des Vorstandteam


 

Mitgliederbrief Januar 2013

Verehrte Mitglieder,

mit vielen guten Wünschen haben wir das neue Jahr begonnen. Wir als TMV hoffen, dass Ihnen das Jahr 2013 wieder interessante kulturelle Eindrücke bringen wird. Mit einem bemerkenswerten Konzert zum Jahresausklang haben wir das Jahr 2012 verabschiedet. Die Krypta war bis auf den letzten Platz gefüllt. Mit dem ORBIS TRIO aus Prag erlebten wir ein hoch motiviertes Ensemble mit einem Programm, das beste Musik für Klaviertrio bot. Die Konzertbesucher waren des Lobes voll und bedankten sich für das künstlerisch herausragende Konzert. Wie immer geht es ohne Unterstützung nicht, diese wurde uns von verschiedenen Seiten zuteil. Die Damen an der Theaterkasse sind für uns unverzichtbar. Frau Lammert und Herr Seeliger waren in gewohnter Weise für unsere Anliegen da. Das Romantikhotel Tuchmacher versorgte die Künstler mit einem Lunch vor dem Konzert. Wir bedanken uns bei allen herzlich.

 

Auch das neue Jahr beginnen wir mit interessanten Angeboten:

 Montag, 14.01.2013 um 17.00 Uhr- Einladung zur öffentlichen Probe "There`s Time"

Tanzstück von Dan Pelleg und E. Weigert

Die Tänzer geben uns einen Einblick in eine ungewöhnliche Produktion bei der es um das Thema Zeit gehen wird. Zum Gespräch haben wir die Bühnen- und Kostümbildnerin Brita Bremer eingeladen.

 

Sonntag, 24.03.2013-Theaterfahrt zum Staatstheater Cottbus

Neben einer Architekturführung durch das Haus sehen  die Teilnehmer um 16.00 Uhr die Oper von Jacques Offenbach " Hoffmanns Erzählungen".

 

Anmeldetermin: bis 24.01.2013 an der Theaterkasse oder E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Der Teilnehmerpreis richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer.

 

Mittwoch, 27.03.2013 Welttheatertag

Einladung zur öffentlichen Probe zu "Tod eines Bankers"-Oper

URAUFFÜHRUNG (Licht-und Kostümprobe) Fabian Schneider (Libretto) und Andreas Kersting (Musik).

Anlässlich des  Welttheatertages dürfen Theaterfreunde die Ersten sein, die einen Teil der Uraufführung erleben können. Nach der Probe haben wir bei einem Glas Wein die Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem Komponisten Andreas Kersting und dem Dramaturgen. Wie in jedem Jahr gibt es bei dieser festlichen Veranstaltung vom TMV den besonderen Blumenstrauß zum Welttheatertag.

 

Wir feuen uns auf Ihre Teilnahme und grüßen Sie herzlich

Renate Winkler

Kontakt

Görlitzer Theater- und Musikverein e.V.
Blumenstr. 41
02826 Görlitz

Ansprechpartner:
Frau Renate Winkler

Tel: 03581/402507