Sonnabend, 28.04.2018

 Theaterfahrt zur Premiere DIE DREIGROSCHENOPER

in die Staatsoperette Dresden


Abfahrt: 14:30 Uhr am Theater nach Dresden

Führung Kraftwerk Dresden Mitte

Abendimbiss Vinothek Staatsoperette

Einführung mit Gedanken zum Regiekonzept - Ronny Scholz

DIE DREIGROSCHENOPER

Premierenfeier mit Wolgang Schaller, Intendant

Rückfahrt: gegen 23:30 Uhr

 






Mitgliederbrief Oktober 2015

Liebe Mitglieder und Freunde des TMV,


im Jubiläumsjahr haben wir Sie zu einem kleinen Fest eingeladen, das von den Künstlern des Theaters liebevoll gestaltet wurde. Wir haben am 3. 10.2015 mit einem hervorragenden Konzert die Harfe symbolisch an GMD Andrea Sanguineti übergeben. Diese Spendenaktion konnte in einer relativ kurzen Zeit beendet werden dank der großen Resonanz der Bürger in der Region.
Nach der Premiere am 10.10. wurden die Ehrungen an die Publikumslieblinge überreicht. Der Direktor der Tanzcompany Marko E. Weigert und der Chefchoreograf Dan Pelleg erhielten die Ehrennadel des TMV und die gesamte Tanzcompany wird zu einem besonderen Wellness-Erlebnis eingeladen. Herrn Stefan Bley dankten wir für die Gestaltung der Rolle des Georges in „Ein Käfig voller Narren.“
Bitte beachten Sie unsere weiteren Angebote:

So., 24.10.2015 Das Jugendtheaterstück „Tschick“ hatte Premiere im Apollo. Besuchen Sie eine der Vorstellungen, wir werden zu einer Diskussion danach einladen.

Mo., 16.11.2015 um 17:00 Uhr, Öffentliche Probe zu Orphée aux enfers - Orpheus in der Unterwelt
Operette in zwei Akten von Jacques Offenbach Libretto von Ludovic Halévy und Hector Crémieux
Dramaturg Sebastian Ritschel stellt sich nach einer einstündigen Probe den Fragen der Gäste.

Mi., 2.12.2015 19:30 Uhr Theater Görlitz Liederabend
Wir haben Publikumslieblinge eingeladen
„Du meine Seele, Du mein Herz“
Lieder, Arien und Duette - aus Lied und Operette
Ani Taniguchi, Sopran I Shin Taniguchi, Bariton I Maxim Bockelmann, Klavier
Es gibt Karten für TMV-Mitglieder zu Sonderpreisen

Do., 31.12. 2015, 15:30 Uhr Krypta
Klassik zum Jahresausklang - Das 20. Konzert in dieser Reihe
KLAVIERQUARTETTE
Programm
Wolfgang Amadeus Mozart Klavierquartett g-Moll KV 478
Franz Schubert Streichtrio B-Dur D 471
Gabriel Fauré Klavierquartett Nr. 1 c-Moll op.15
Prager Musiker aus dem Zemlinsky und dem Skampa Quartett und der Pianist Martin Kasik begleiten die Konzertfreunde in den Jahreswechsel
Karten an der Theaterkasse, Restkarten ab 14:00 Uhr in der Krypta
Kartenpreise 16 Euro | 10 Euro ermäßigt für Arbeitslose, Studenten, Schwerstbeschädigte I
freier Eintritt für Schüler bis 16 Jahren | An der Abendkasse 2,00 Euro Zuschlag pro Karte
Die Plätze sind nicht nummeriert | Einlass ab 14:30 Uhr

Fr., 29.04.2016 Theaterfahrt zur Staatsoperette nach Dresden
Sebastian Ritschel, Regisseur am Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz–Zittau inszeniert dort die Operette „Die lustige Witwe“ von Franz Lehár.
Wir fahren mit dem Bus nach Dresden und besuchen die Premiere mit anschließender Premierenfeier. Es ist die letzte Premiere im alten Haus, sie wird in die neue Staatsoperette übernommen.
Die Unkosten richten sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Alle von den TMV-Mitgliedern nicht genutzten Plätze stehen zur Verfügung. Wir bitten um rechtzeitige Voranmeldung bis zum 15. 11. 2015 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an die Theaterkasse 03581 474747 (Name, Anschrift mit E-Mail und/oder Telefon, Anzahl der Plätze)


Wir freuen uns auf Ihre Resonanz zu unseren Vorhaben und ich grüße Sie im Auftrag des Vorstandes herzlich


Renate Winkler


 

Mitgliederbrief Juli 2015

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des TMV,


in diesem Jahr können wir auf eine 25-jährige Arbeit zurückblicken, die sehr erfolgreich war. Dieses Jubiläum wollen wir mit verschiedenen Veranstaltungen feiern. (Vorläufiges Programm)


Sa., 19.09.2015 Festveranstaltung im Theater Görlitz
Unsere Mitglieder und Gäste erhalten dazu eine persönliche Einladung.
18:00 Uhr Jahreshauptversammlung
18:45 Uhr Hinter die Bühne geschaut
19:30 Uhr Festveranstaltung hinter dem Vorhang

  • - mit einem Festvortag
  • - mit einem Programm der Gratulanten
  • - mit einem kleinen Büfett
  • - mit Getränken, die jeder selbst zahlt

Rückantwort wird erbeten bis 10.09. an der Theaterkasse oder 03581402507 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Karten an der Theaterkasse I für Nichtmitglieder erbitten wir 12 Euro für ein Büfett

Sa., 3.10.2015 10:30 Uhr Theater Görlitz Matinee „UNSERE HARFE“
Einladung an alle Harfenspender
Karten an der Theaterkasse für 4,00 € mit Einladung I ohne Einladung 8,00 € I für TMV-Mitglieder gibt es eine Reservierung bis Di., 22.09.2015

Mi., 2.12.2015 19:30 Uhr Theater Görlitz Liederabend
Wir haben Publikumslieblinge eingeladen
„Du meine Seele, Du mein Herz“
Lieder, Arien und Duette - aus Lied und Operette
Ani Taniguchi, Sopran I Shin Taniguchi, Bariton I Maxim Bockelmann, Klavier
Es gibt Karten für TMV-Mitglieder zu Sonderpreisen

Do., 31.12. 2015, 15:30 Uhr Krypta
„Klassik zum Jahresausklang“ - Klavierquartette -
Das 20. Konzert in dieser Reihe

Für das 6. Sinfonisches Konzert haben wir das Ensemble BASSIONA AMOROSA eingeladen und eine Auftragskomposition für Kontrabass Quartett vergeben, die gemeinsam mit der Neuen Lausitzer Philharmonie uraufgeführt wird.
Der TMV finanziert die Solisten für alle Konzerte anteilmäßig und übernimmt die Auftragskomposition
Hier das Programm des Sinfonischen Konzertes:
WEST SIDE STORY
Leonard Bernstein (1918 – 1990) – Divertimento for Orchestra
Stefan Schäfer (*1963) -»Bridges« Konzert für vier Kontrabässe und Orchester (Auftragskomposition)
Samuel Barber (1910 – 1981) - Adagio for Strings op. 11
Leonard Bernstein Sinfonische Tänze aus »West Side Story«

Internationales Kontrabass-Ensemble Bassiona Amorosa GMD: Andrea Sanguineti, Dirigent
Die Terminkette für die Konzerte entnehmen Sie bitte der Spielzeit-Vorschau. Wir haben zunächst alle verfügbaren Sinfoniekonzertkarten für die Konzerte in Görlitz für unsere Mitglieder blockiert und bitten darum, bis 15.10.2015 gewünschte Karten persönlich zu reservieren oder zu kaufen.

Wir freuen uns auf Ihre Resonanz zu unseren Vorhaben und ich grüße Sie im Auftrag des Vorstandes herzlich

Ihre Renate Wikler


 

 

Mitgliederbrief Juni 2015

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des TMV,


in diesem Jahr können wir auf eine 25jährige Arbeit zurückblicken, die sehr erfolgreich verlief. Dieses Jubiläum wollen wir mit verschiedenen Veranstaltungen feiern und laden Sie sehr herzlich ein.
Sa., 19.09.2015 Festveranstaltung im Theater Görlitz
Unsere Mitglieder und Gäste erhalten dazu noch eine persönliche Einladung. Rückmeldung bis zum 10.09.2015 ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel.: 03581 402507 oder an der Theaterkasse) 18:00 Uhr Jahreshauptversammlung im Foyer
18:45 Uhr Hinter die Bühne geschaut
19:30 Uhr Festveranstaltung hinter dem Vorhang
-  mit einem Festvortag
-  mit einem Programm der Gratulanten
-  mit einem kleinen Büfett
-  mit Getränken, die jeder selbst zahlt

Sa., 3.10.2015 11:00 Uhr Theater Görlitz Matinee „UNSERE HARFE“
Einladung an alle Harfenspender
Karten an der Theaterkasse für 4,00 € mit Einladung, ohne Einladung 8,00 €
für TMV-Mitglieder gibt es eine Reservierung bis Di., 22.09.2015

Mi., 2.12.2015 19:30 Uhr Theater Görlitz Liederabend „Du meine Seele, Du mein Herz“
Wir haben Publikumslieblinge eingeladen
Lieder, Arien und Duette - aus Lied und Operette
Ani Taniguchi, Sopran; Shin Taniguchi, Bariton; Maxim Bockelmann, Klavier
Es gibt Karten für TMV-Mitglieder zu Sonderpreisen, bitte rechtzeitig reservieren

Do., 31.12. 2015, 15:30 Uhr Krypta „Klassik zum Jahresausklang“ - Klavierquartette -
Karten ab Spielzeitbeginn am 1.09.2015

Für das 6. Sinfonisches Konzert haben wir das Ensemble BASSIONA AMOROSA eingeladen und eine Auftragskomposition für Kontrabass Quartett bestellt, die gemeinsam mit der Neuen Lausitzer Philharmonie uraufgeführt wird.
Der TMV finanziert die Solisten für alle Konzerte anteilmäßig und übernimmt die Auftragskomposition.
Hier das Programm des Sinfonischen Konzertes:

WEST SIDE STORY
Leonard Bernstein (1918 – 1990) - Divertimento for Orchestra
Stefan Schäfer (*1963) - »Bridges« Konzert für vier Kontrabässe und Orchester (Auftragskomposition)
Samuel Barber (1910 – 1981) - Adagio for Strings op. 11
Leonard Bernstein - Sinfonische Tänze aus »West Side Story«

Internationales Kontrabass-Ensemble Bassiona Amorosa GMD: Andrea Sanguineti, Dirigent
Die Terminkette für die Konzerte entnehmen Sie bitte der Spielzeit-Vorschau Wir haben zunächst alle verfügbaren Sinfoniekonzertkarten für die Konzerte in Görlitz für unsere Mitglieder blockiert und bitten darum, bis 1.10.2015 gewünschte Karten abzuholen.
Wir freuen uns auf Ihre Resonanz zu unseren Vorhaben und ich grüße Sie im Auftrag des Vorstandes herzlich

Ihre Renate Wikler


 

Mitglederbrief Mai 2015


Liebe Mitglieder,


die Spielzeit 2014/15 dauert nur noch wenige Wochen, hat aber noch einige interessante Höhepunkte zu bieten. Wir dürfen uns auf zwei Premieren unseres Hauses freuen und natürlich auf Konzerte und Sommertheater an verschiedenen Spielstätten.
Zunächst laden wir Sie ein:
Montag, 18.05.2015 um 17:00 Uhr - Öffentlichen Probe Ein Käfig voller Narren LA CAGE AUX FOLLES
„Das Wichtigste, was ich zu sagen habe, ist, dass wir uns die Vorstellung abschminken sollten, Liebe und Familie seien heterosexuelle Vorrechte, es sind Menschenrechte.“ Harvey Fierstein

Nach einer Stunde des Zuschauens steht – wie immer- der Dramaturg Ronny Scholz im Foyer Cafe bereit, über das Werk mit uns zu sprechen und Fragen zu beantworten.
Lassen Sie sich überraschen von einem der größten Broadway-Erfolge mit einer Show voller Glitzer und Glamour. Dieses Musical wirbt für Toleranz und Menschlichkeit, ist aber auch ein Spiel mit dem Sein und dem Schein.
Der TMV stellte das Geld für die Perücken des Hauptdarstellers bereit.
Die Karten für die Premiere am Sonnabend, 23.05.2015 werden inzwischen knapp.
Falls Sie die letzte Opernproduktion DIE TOTE STADT noch nicht gesehen haben, merken Sie sich unbedingt einen Termin dafür vor (29.05. und 14.06.). Die Cottbuser Theaterfreunde, die auf meine Einladung am 3. Mai in Görlitz waren und die Oper erlebten, äußerten sich ausgesprochen positiv zu den Leistungen unseres Ensembles und spendeten viel Lob, für alles, was wir ihnen angeboten haben. Dafür danke ich unseren Mitgliedern Herrn Dr. Rudolf Hippe, Frau Ruth-Andrea Lammert und Frau Ingeborg Schade recht herzlich.
Da wir seit 2002 Mitglied der Bundesvereinigung der Musik- und Theatervereine Deutschlands sind und ich im Vorstand arbeite, besuchen wir die Jahrestagungen regelmäßig. Am Wochenende kehrte ich von der MUTHEA Jahrestagung zurück, mit neuen Eindrücken und Erkenntnissen über die Theaterarbeit an anderen Häusern, aber auch sehr nachdenklich. Unsere Gastgeber, die „Theaterfreunde Brandenburg“ stellten ihr um 2000 neu erbautes Haus vor. Es ist sehr schön und verfügt über eine gute moderne Ausstattung und Technik. Es gibt in diesem Haus ein philharmonisches Orchester und eine ehemalige Schauspielerin, die ein Jugendlaientheater betreut, das jedes Jahr eine beachtliche Produktion vorstellt. Ein ehemaliger Künstler hat eine Reihe für Lesungen ins Leben gerufen. Alle anderen Veranstaltungen sind beliebig zusammengestellt. Bei uns in Görlitz wird Theater für die Menschen vor Ort produziert, dieses Glück sollten wir hoch schätzen. Überzeugen Sie sich und Ihre Freunde von der hohen Qualität vieler Vorstellungen, loben Sie eindrucksvolle Erlebnisse und bringen Sie Ihre Kritik an richtiger Stelle zum Ausdruck. Der TMV schafft für jede Diskussion eine Möglichkeit. Bedenken Sie: Dieses Vorrecht ein eigenes Ensemble zu haben, halten wir am besten dadurch fest, dass die Vorstellungen angenommen werden. Für uns als Theaterfreunde sollte dies Verpflichtung und Herausforderung sein. Wollen Sie regelmäßig über die Arbeit anderer Theatervereine informiert sein, dann erlauben Sie, dass wir Ihre E-Mail-Adresse anmelden. Sie erhalten 10 Mal jährlich MUTHEAaktuell kostenlos.
Wir haben uns entschlossen, die Jahreshauptversammlung, die wir stets im Juni durchführten, auf Wunsch einiger Mitglieder auf die Zeit nach der Spielzeitpause zu verlegen und damit unser Jubiläumsjahr einzuleiten. Die Einladung dazu bekommen Sie rechtzeitig.


Ich wünsche Ihnen Freude in unserem Theater und grüße Sie herzlich

Ihre Renate Wikler

 

Mitgliederbrief 2015

 

Sehr geehrte Mitglieder,

 

für das Jahr 2015 wünschen wir Ihnen interessante kulturelle Erlebnisse, vor allem aber bleiben Sie gesund, damit Sie alles, was Ihnen die Kulturstadt Görlitz bietet, genießen können. Wir sind stolz darauf, dass Klassik zum Jahresausklang in der ausverkauften Krypta viele Menschen außerordentlich begeistert hat. Auch der Klavierabend mit Martin Kasik aus Prag war schon einige Tage vor dem Konzert ausverkauft, wir mussten kurz vor dem Konzert noch einige zusätzlicher Plätze schaffen. Die Konzertbesucher jubelten und bekamen einige zugaben.
Die Spendenaktion für die Konzertharfe der Philharmonie geht gut voran und wir bedanken uns bei den zahlreichen anonymen Spendern ebenso wir bei denen, die auf das Spendenkonto einzahlten. Leider können wir nur den Letzteren auf der Spendertafel namentlich danken. Wir sehen in der Spendenfreudigkeit ein überzeugendes Bekenntnis der Bürger unserer Region für die Neue Lausitzer Philharmonie und danken dafür sehr herzlich.
Spendenkonto: IBAN:DE058559 1000 4563 031420

Für die nächste Zeit haben wir folgende Veranstaltungen für Sie vorbereitet:

Donnerstag, 05.03. 2015, 19:00 Uhr Foyer Café/Görlitz Zuschauergespräch (Dauer 1:30) Hänsel und Gretel - Märchenoper in drei Akten von Engelbert Humperdinck Die Oper „Hänsel und Gretel“ löste beim Publikum sowohl große Begeisterung als auch Irritationen oder Ablehnung aus. Wir möchten ein Podium bieten, Meinungen miteinander auszutauschen.
Eingeladen sind Regisseur Sebastian Ritschel, Dramaturg Ronny Scholz und der Darsteller der Hexe Bernd Könnes, die ihre Sichtweise auf das Stück erläutern können.

Freitag, 27.03.2015, 19:30 Uhr Welttheatertag AQUA - Tanzstück von Dan Pelleg und Marko E. Weigert Das ist unsere Einladung für Sie zum Welttheatertag 2015. Für unsere Mitglieder haben wir bis zum 01.03.2015 an der Theaterkasse Karten reserviert. Gegen Vorlage Ihres Mitgliedsausweises erhalten Sie die Karte kostenlos. Bitte holen Sie Ihre Karten recht bald ab, da wegen des riesigen Erfolges die Nachfrage sehr groß ist.

Donnerstag, 2.04.2015, 17:00 Uhr im Theater - Öffentliche Probe - Klavierhauptprobe Die tote Stadt - Oper in drei Bildern von Erich Wolfgang Korngold Die Besucher verfolgen auf der Bühne das Geschehen und erleben den Regisseur Jan Richard Kehl, der die Einstudierung besorgt. In der Pause verlassen die Besucher den Theatersaal und haben die Möglichkeit, mit dem Dramaturgen Sebastian Ritschel im Foyer Café ins Gespräch zu kommen.

Mittwoch, 15.04. 2015, 14:00 Uhr Probenraum an der Obermühle Öffentliche Probe der Neuen Lausitzer Philharmonie Karten für TMV-Mitglieder Angemeldete Besucher können GMD Andrea Sanguineti und die Musiker der Philharmonie bei einer Arbeitsprobe zum Sinfoniekonzert „Liebestod“ erleben. Wegen der geringen Platzkapazität erhalten TMV-Mitglieder eine kostenlose Karte an der Theaterkasse (auch eine verbindliche Anmeldung unter 03581 474747 ist möglich). Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Angebote zusagen.

 

Mit herzlichen Grüßen

     Ihre Renate Wikler

Kontakt

Görlitzer Theater- und Musikverein e.V.
Blumenstr. 41
02826 Görlitz

Ansprechpartner:
Frau Renate Winkler

Tel: 03581/402507