Sonnabend, 28.04.2018

 Theaterfahrt zur Premiere DIE DREIGROSCHENOPER

in die Staatsoperette Dresden


Abfahrt: 14:30 Uhr am Theater nach Dresden

Führung Kraftwerk Dresden Mitte

Abendimbiss Vinothek Staatsoperette

Einführung mit Gedanken zum Regiekonzept - Ronny Scholz

DIE DREIGROSCHENOPER

Premierenfeier mit Wolgang Schaller, Intendant

Rückfahrt: gegen 23:30 Uhr

 






Mitgliederbrief Juni 2016

Liebe Mitglieder,


ein erfolgreiches Jubiläumsjahr liegt hinter uns. Alle in diesem Jahr angebotenen Veranstaltungen wurden von unseren Mitgliedern und Gästen sehr gut angenommen. Ein besonderer Höhepunkt in vergangenen Monat war das 6. Sinfonische Konzert mit unserer Auftragskomposition „Bridges“ von Stefan Schäfer, Hamburg und dem Kontrabass-Quartett Bassiona Amorosa. Die eigentliche Uraufführung des Werkes wurde im Haus Zittau mit stehenden Ovationen gefeiert, auch alle anderen Sinfoniekonzerte waren außerordentlich gut besucht und die Neue Lausitzer Philharmonie und die Solisten überzeugten das Publikum. Es gab überall riesigen Beifall.
Neben der Auftragskomposition finanzierten wir das Anfertigen der Partituren für das Orchester, die Reisekosten und die Übernachtungen für die Solisten und das Sonderkonzert des Ensembles Bassiona Amorosa in Vino e Cultura. Persönliche Worte nach den Konzerten widerspiegeln die sehr positive Resonanz.
Am 30.04.2016 kehrten 40 Theaterfreunde von unserer Fahrt zur Staatsoperette Dresden begeistert zurück, sie hatten die sehr gefeierte Premiere „Die lustige Witwe“ in der Regie von Sebastian Ritschel erlebt.
Zum Ende des Theaterjahres 2016/2017 laden wir Sie gern zu weiteren Veranstaltungen ein:
Mo.,06.06.2016 um 17:00 Uhr Öffentliche Probe
Into the Woods - Ab in den Wald

Musical von Stephen Sondheim | Buch von James Lapine
Es ist dies eine Geschichte, die als Märchenerzählung beginnt und im wahren Leben endet. Am Ende begegnen wir realen Personen, die ihre Fehler und Schwächen haben und die erkennen müssen, dass Wünsche auch dramatische Konsequenzen haben können.

Nachdem die Probenbesucher etwa eine Stunde an der Klavierhauptprobe teilnehmen, haben sie danach die Möglichkeit im Foyer mit dem Dramaturgen Ronny Scholz ins Gespräch zu kommen.

Mi., 06.07.2016 Verabschiedung von Sebastian Ritschel und Ronny Scholz
Nach der letzten Vorstellung von „Ein Käfig voller Narren“ laden wir das Publikum ein, mit uns die beiden langjährigen Mitarbeiter des Hauses zu verabschieden. Beide verlassen unser Theater und werden an anderen Häusern neue Aufgaben übernehmen.

Sa., 27.08.2016 um 15:30 Uhr Bühne auf dem Untermarkt
„Die Zauberflöte“ für Jedermann

Es ist uns gelungen, ein Projekt der Stiftung zur Foerderung von Kultur und Zivilisation, München mit einem langjährigen, sehr erfolgreichen Programm „Musik auf Rädern“ nach Görlitz zu holen.
Beim Görlitzer Altstadtfest wird die bekannte Mozartoper in einer Kurzfassung mit einem Streichquartett und vier Sängerinnen und Sängern zu erleben sein. Merken Sie sich diesen Termin vor und erleben Sie diese Premiere für Görlitz. Wir freuen uns auf Sie.

Unsere Jahreshauptversammlung führen wir - wie im vergangenen Jahr – im September durch. Sie erhalten dazu rechtzeitig eine Einladung.

Verleben Sie einen schönen Sommer und freuen Sie sich auf eine interessante abwechslungsreiche Spielzeit 2016/17 in unserem Gerhart-Hauptmann-Theater.

Mit herzlichen Grüßen
Renate Winkler

Mitgliederbrief 2016

Mitgliederbrief Februar 2016

Liebe Mitglieder,


wir hoffen, dass wir auch im Jahr 2016 schöne Erlebnisse in unserem Theater haben werden und natürlich auch gemeinsam etwas für das Theater tun können.
Seit Beginn der Spielzeit 2015/16 blicken wir in unserem Jubiläumsjahr auf eine Reihe gelungener Aktionen zurück. Am 3. Oktober 2015 konnten wir die Konzertharfe an die Neue Lausitzer Philharmonie mit einem großartigen Konzert übergeben. Am 10. Oktober ehrten wir die Tanzcompany und ihre beiden Chefs als Publikumslieblinge der Spielzeit. Unsere ehemaligen Publikumslieblinge Ani und Shin Taniguchi wurden bei ihrem Konzert in Görlitz am 2. Dezember begeistert gefeiert. Klassik zum Jahresausklang mit Klavierquartetten von Mozart und Fauré erfuhr in der ausverkauften Krypta eine äußerst positive Resonanz.
Nun freuen wir uns, Ihnen neue Angebote zu unterbreiten.


So., 27.03.2016 um 15:00 Uhr Welttheatertag Das (perfekte) Desaster Dinner Komödie von Marc Camoletti | In einer Bearbeitung von Michael Niavarani Wir laden Sie anlässlich des Welttheatertages mit Karten zu einem Sonderpreis von 10 Euro ein, an diesem Tag Ihr Theater zu besuchen. Die Karten erhalten Sie an der Theaterkasse bei Vorlage der Mitgliedskarte.

Di.,29.03.2016 um 17:00 Uhr Einladung zur öffentlichen Probe L’elisir d’amore – Der Liebestrank Komische Oper in zwei Akten von Gaetano Donizetti | Libretto von Felice Romani Wie immer gibt es nach der etwa einstündigen Klavierhauptprobe die Möglichkeit zu einem Gespräch mit dem Dramaturgen Ronny Scholz im Foyer-Restaurant.


Di., 19.04. und Fr., 22.04.2016 West Side Story Restkarten für die Konzerte 6. Philharmonisches Konzert der Neuen Lausitzer Philharmonie In diesem Konzert wird die Komposition “Bridges” für Kontrabassquartett und Orchester erklingen, die der TMV in Auftrag gegeben hat. Wir begrüßen das Ensemble BASSIONA AMOROSA als Solisten. Für TMV-Mitglieder habe ich die Restkarten, die es für diese Konzerte noch gibt, bis Ende Februar reserviert. Falls Sie noch keine Karten haben, fragen Sie an der Theaterkasse nach, ob es noch einige gibt.


Mi., 20.04.2016 um 19:30 Uhr in VINO E CULTURA Virtuos klassisch - jazzig popular - BASSIONA AMOROSA Träger des ECHO KLASSIK-PREISES 2014 Adaptionen von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauß, Carl Maria von Weber u.a. popular - jazzige Uraufführungen
Alle Freunde von Bassiona Amorosa haben außerhalb der Sinfonischen Konzerte die Möglichketi, die Solisten des Kontrabass-Ensemble bei diesem Konzert zu erleben.Karten an der Theaterkasse für 18 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse 20 Euro

 

Fr., 29.04.2016 Theaterfahrt nach Dresden in die Staatsoperette zur Premiere „Lustige Witwe“, Regie führt Sebastian Ritschel aus Görlitz.
Für diese Fahrt gibt es noch Restplätze. Anmeldung an der Theaterkasse
Fahrt mit einem Reisebus, Abendimbiss im Theater, Theaterkarte, Teilnahme an der Premierenfeier
Abfahrt: 16:00 Uhr, Rückkehr: gegen 1:30 Uhr in Görlitz, Preis richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer.
Ich freue mich darauf, Ihnen bei Veranstaltungen zu begegnen und grüße Sie herzlich


Renate Winkler

Kontakt

Görlitzer Theater- und Musikverein e.V.
Blumenstr. 41
02826 Görlitz

Ansprechpartner:
Frau Renate Winkler

Tel: 03581/402507